Hyun Sook Song 1952 Korean

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Hyun Sook Song 1952 Korean
Hyun Sook Song wurde 1952 in Tamyang Colla Korea geboren
1969 absolvierte Hyun Sook Song Ihr Abitur in der Stadt Kwangju
1972 reiste Hyun Sook Song nach Deutschland und arbeitete zunächst in einem Krankenhaus
Von 1976 - 1981 studierte Hyun Sook Song an der Hochschule der Bildenden Künste in Hamburg
1982 erhält Hyun Sook Song ein Stipendium der Stadt Hamburg
1983 erfolgen die ersten Einzelausstellungen von Hyun Sook Song in der Hamburger Kunsthalle und in der Produzentengalerie Hamburg
Von 1984 bis 1985 studierte Hyun Sook Song koreanische Kunstgeschichte an der Universität Chonnam in Korea
1995 erhält Hyun Sook Song den Hessischen Filmpreis und den Edwin Scharff Preis
Seit 1999 ist Hyun Sook Song Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg
Hyun Sook Song lebt und arbeitet in Hamburg- Harburg

Hyun-Sook Song _110240x
Hyun-Sook Song _110353x
Hyun-Sook Song _110218x

moderne originale Lithografien von Hyun Sook Song
unten rechts in Bleistift signiert
Abmessung im originalem schwarzen Rahmen: 43,5 x 60 cm
Preis: je 110 Euro

Hyun-Sook Song  Kaminkehrer Lithografie 6299x
Hyun-Sook Song  Kaminkehrer Lithografie 6298

große Lithografie von Hyun Sook Song auf Büttenpapier
Vom Dach stürzender Kaminkehrer dem die (letzte) Glocke leutet.
Titel: ohne Titel
originale Lithografie, unten links in Hand signiert
Abmessung des Blattes: 42,5 x 56 cm

Preis: 110 Euro