Erich Kips Erich 1869 Berlin - 1945 Berlin

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Erich Kips Erich 1869 Berlin - 1945 Berlin
Erich Kips wurde 1869 in Berlin geboren
Erich Kips studierte zunächst an der Akademie in Karlsruhe bei Professor Caspar Ritter
Im Anschluss wechselte Erich Kips nach Paris zu dem Professoren Giradet, Gabriel Ferrier und Bouguerau.
1893 gestaltete Erich Kips zur Weltaustellung in Chicago die Ausgestaltung einiger Ausstellungsräume
Nach dem Aufenthalt in USA setzte Erich Kips seine Studienreise in Italien fort
Seit 1899 stellte Erich Kips im Münchner Glaspalast aus
Seit 1901 nahm Erich Kips an der großen Berliner Kunstaustellung teil.
Erich Kips hatte Ausstellungen in Deutschland und in Übersee
1915 erhält Erich Kips die Bronzemedaille und nimmt an der Ausstellung Panama- Pacific Ausstellung in San Francisco teil
Erich Kips führt die Wandgemälde im Berliner Abgeordneten Haus aus.
Erich kips hatte regelmässig Ausstellungen im Berliner Salon Schulte
Erich Kips starb 1945 in Berlin
Literatur: artprice, Thieme Becker, Dressler, Schweers, Benezit und andere

Erich Kips 10778x1
Erich Kips 10777x
Emil Kips 10781x
Erich Kips 10780x

originales Ölgemälde von Erich Kips.
das Ölgemälde hat geringe Fehlstellen und sollte gereinigt werden.
sehr gekonnte malerische Ausführung in meisterliche Qualität
Öl auf Leinwand
malerische Uferpartie an einem See mit Gebirge im Hintergrund., Chiemsee ?
Rückseitig Besitzerstempel Emil Rösel Architekt in Berlin ( Emil Rösel war ein bekannter Berliner Architekt; siehe hierzu Intenetangaben)

Abmessung im minimal beschädigten Rahmen um 1950: 50 x 37, 5 cm
Bildmass: 41 x 28,5 cm
Preis: auf Anfrage