Wilhelm Morgener Wilhelm 1891 Soest - 1917 Langemarck Westflandern

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Wilhelm Morgener Wilhelm 1891 Soest - 1917 Langemarck Westflandern

Wilhelm Morgener wurde am 27.1. 1891 in Soest geboren

Wilhelm Morgener wurde von 1908 bis 1909 Schüler von Georg Tappert in Worpswede
1911 bis 1913 nimmt Wilhelm Morgener an der Berliner Neuen Sezession teil
1912 beteiligt sich Wilhelm Morgener an der Sonderbund Ausstellung in Köln.
Die Werke von Wilhelm Morgener wurden in Zeitschriften Der Sturm, Die Aktion und im Jahrbuch des Blauen Reiters. ausgestellt
Werke von Wilhelm Morgener befinden sich in der Berliner Nationalgalerie, im Folkwang Museum in Essen und in den Städtischen Kunstsammlungen Soest

Wilhelm Morgener starb am 12.8.1917 bei Langemarck in Flandern im 1. Weltkrieg
Literatur: artprice, Thieme Becker, wikipedia und andere

Morgener Wilhelm Ernte II 50132x
Morgener Wilhelm Ernte II 50133x

großformatiger und vorzüglicher Holzschnitt von Wilhelm Morgener auf Japanpapier

Der Holzschnitt ist hochwertig gerahmt
Durch die Rahmung und das Passepartout wird eventuell eine Signatur, ein Nachlassstempel ( Es gab 1967 scheinbar eine limitierte Auflage ) oder eine Bezeichnung verdeckt.
Der Titel des Holzschnittes ist Ernte II
Von diesem Holzschnitt sollen 100 Exemplare gefertigt worden sein
Es handelt sich wohl um die stark limitierte Nachlassedition
Abmessung im Rahmen: 77 x 58 cm
Bildmass: 46 x 60 cm
Preis: 290 Euro