Curt Mücke Kurt 1885 Sondershausen - 1940 Sondershausen

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Curt Mücke Kurt 1885 Sondershausen - 1940 Sondershausen

Richard Georg Kurt Mücke wurde am 20.9.1885 in Sondershausen geboren
Schon während seiner Schulzeit an der Realschule begann Curt Mücke zu zeichnen.
Von 1901 bis 1912 ! besuchte Carl Mücke die Kunstschule in Nürnberg
Curt Mücke wurde später Schüler bei Heinrich Heidner in München.
Curt Mücke wechselte zu Alois kolb an der Akademie der graphischen Künste in Leipzig.
Anschließend arbeitete Curt Mücke sogar als Meisterschüler bei Max Klinger.
Während seiner Zeit in Friedenau bei Dresden verkaufte Curt Mücke seine Werke an das Grassi- Museum und an das Städtische Museum in Leipzig.
Ab 1921 begann Curt Mücke seine Zusammenarbeit mit dem Mansfelder Verlag.
1930 gründete Curt Mücke für kurze Zeit eine private Kunstschule.

Richard Georg Kurt Mücke starb am 5.1.1940 in Sondershausen.
Literatur: artprice, wikipedia, Vollmer und andere mehr

Mücke Curt Kaltnadelradierung Soldat _201310x
Mücke Curt Kaltnadelradierung Soldat _201253x
Mücke Curt Kaltnadelradierung Soldat _201302x
Mücke Curt Kaltnadelradierung Soldat _201338x

Kaltnadelradierung eines Soldaten mit Stahlhelm aus dem 1. Weltkrieg von Curt Mücke
Oben Links ein Stoffband mit den Farben des Deutschen Reiches Schwarz Gold Rot.
Rückseitig am Karton mit 22.5.1928 datiert.
Dein Lieblings Toni
Dein Enkel Scheck
Aufkleber der berühmten (siehe Wikipedia) Galerie Emil Richter in Dresden.
Abmessung des Blattes: 38 x 30 cm
Abmessung der Druckplatte
Für Curt Mücke ein offenbar seltenes Motiv. Sammelwürdig!
Im originaler schwarzer Leiste um 1920/30
Preis: gemeinsam mit der nächsten Position. 125 Euro

Mücke Curt _103423x
Mücke Curt 103430x

zeitgenössische Reproduktion der vorher abgebildeten Originalradierung
Abmessung im Rahmen: 10,5 x 13,5 cm