Günteritz Walter Neubrandenburg Wiekhäuser>/h2>
Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Künstler Gemälde
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Günteritz Walter 1888 Neubrandenburg - 1962 Darmstadt
Walter Günteritz wurde am 11.7.1888 in Neubrandenburg geboren
Walter Günteritz machte zunächst eine Lehre als Dekorationsmalers.
1911 beginnt Walter Günteritz ein Studium an der Staatlichen Kunstgewerbeschule.
1913 wechselt Walter Günteritz an die Akademie der Bildenden Künste in München.
1921 entwirft Walter Günteritz Notgeldscheine.
1931 zieht Walter Günteritz wieder nach Neubrandenburg
Von 1935 bis 1945 war Walter Günteritz Leiter der Städtischen Kunstsammlung im Palais Neubrandenburg und des Heimatmuseums

Walter Günteritz starb am 23.9.1962 in Darmstadt

Walter Günteritz Wiekhäuser Neubrandenburg 010x
Walter Günteritz Wiekhäuser Neubrandenburg 951x
Walter Günteritz Wiekhäuser Neubrandenburg 956x

Hochwertige Radierung.
Leider unsigniert
Von mir Walter Günteritz ZUGESCHRIEBEN!
Unten Rechts mir Originalradierung bezeichnet
Unten Links mit Alte Wiekhäuser in Neubrandenburg bezeichnet
In der typischen Art wird sehr klein der berühmte Drucker Otto Felsing signiert.
Die Radierung stammt vermutlich aus dem Mappenwerk Mecklenburg um 1935
Abmessung Platte: 33,5 x 43,5 cm
Abmessung des Blattes: 41 x 51 cm
Preis: 55 Euro