Cornelia Paczka Wagner Cornelia 1964 Göttingen - nach 1930

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Künstler Gemälde
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Cornelia Paczka Wagner Cornelia 1964 Göttingen - nach 1930
Cornelia Paczka Wagner wurde am 9.8.1864 in Göttigen
Cornelia Paczka Wagner war eine deutsche Malerin, Graphikerin und Bildhauerin
Cornelia Paczka Wagner studierte 1885/1886 bei Karl Stauffer Bern an der Zeichen - und Malschule des Verbandes der Künstlerinnen Berlins.
Cornelia Paczka Wagner war eine Kollegin und Freundin der Weltbekannten Käthe Kollwitz.
Cornelia Paczka Wagner studierte weiterhin an der Königlichen Akademie der Künste in München bei Johann Caspar Herterich
Cornelia Paczka Wagner studierte ausserdem an einer Privatschule in Paris.
Cornelia Paczka Wagner zog 1888 nach Rom um Ihre Studien zu erweitern.
Cornelia Paczka Wagner hatte ab 1891 Kontakt mit Max Klinger, welcher Cornelia Paczka Wagner mehrfach portraitierte.
Von 1896 bis 1930 war Cornelia Paczka Wagner Mitglied des Berliner Künstlerbundes.
Cornelia Paczka Wagner schuf auch Wandgemälde und Brunnen.
Cornelia Paczka Wagner erhielt zahlreiche Auszeichnungen.
1900 erhielt Cornelia Paczka Wagner in Paris die Bronzemedaille und 1914 den Ehrenpreis der Internationalen Buch- und Graphikausstellung in Leipzig.
Ausstellungen:
1910 Bienale di Venezia.
1926 Große Kunstausstellung Berlin
Cornelia Paczka Wagner starb nach 1930
Literatur: artprice, wikipedia und andere.

Paczka-Wagner Cornelia 04x
Paczka-Wagner Cornelia 08x
Paczka-Wagner Cornelia 18x

originale Lithographie von Cornelia Paczka Wagner.
Dargestellt ist Professor Dr. Richter Breslau
Portrait nach dem Leben auf Aluminium gezeichnet.
Unten Rechts signiert
Abmessung: 41 x 29,5 cm. Schmaler Rand.
Sehr selten und absolut sammelwürdig.
Preis: 290 Euro
T.W.