Edwin Scharff Edwin 1887 Neu Ulm - 1955 Hamburg

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Edwin Scharff Edwin 1887 Neu Ulm - 1955 Hamburg

Edwin Scharff wurde am 21.3.1887 in Neu Ulm geboren
Edwin Scharff gilt heute aks einer der bedeutensten Bildhauer und Grafiker der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Bereits mit 15 Jahren begann Edwin Scharff in München ein Studium an der Kunstgewerbeschule.
Von 1903 bis 1907 studierte Edwin Scharff in der Malklasse von Ludwig von Herterich. Später wechselte Edwin Scharff an die Akademie der Künste
1913 wurde Edwin Scharff Gründungsmitglied der Münchner Neuen Sezession
Bereits 1923 wurde Edwin Schraff Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin
Nach der Machtergreifung erfolgte zunächst die Versetzung nach Düsseldorf
Bereits 1937 wurde Edwin Scharff vom Lehramt beurlaubt und mit Arbeitsverbot belegt
1937 wurden Werke von Edwin Scharff auf der Ausstellung Entartete Kunst gezeigt und 46 Werke zerstört
Ab 1946 konnte Edwin Scharff wieder an der Landeskunstschule in Hamburg unterrichten.
Erwin Scharff stirbt am 18.5.1955 in Hamburg
Literatur: artprice, Wikipedia und viele mehr

Edwin Scharff _135850x
Edwin Scharff _163541x

2 sehr qualitätvolle, originale Radierungen von Edwin Scharff
Die Radierungen stammen aus seiner frühesten Schaffensphase
Als absolute Besonderheit sind beide Originalrahmen aus der Zeit um 1920 erhalten
Abmessung im Rahmen: 33,5 x 28,5 cm
Plattenmaß: 10 x 10,5 bzw. 12,5 x 9,5 cm
Die Radierungen sind in der Platte monogrammiert und mit 1911 datiert
Unten Rechts Handsignatur in Bleistift
Preis: je 140 Euro. Beide Radierungen zusammen 250 Euro
absolut Selten

1 Edwin Scharff 1x

Lithografie aus dem Kriegsbilderbogen 1 von 1914
Unten Rechts in Bleistift mit Edwin Scharff signiert
Rechter unterer Rand ausserhalb der Darstellung (stark) ausgefranst
Abmessung des Blattes: 40 x 34 cm
Preis: 55 Euro