Otto Lange Otto 1879 Dresden - 1945 Dresden

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Otto Lange Otto 1879 Dresden - 1945 Dresden

Otto Lange wurde am 29.10.1879 in Dresden geboren
Otto Lange absolvieret erst eine Lehre zum Dekorationsmaler
Otto Lange lernte auf der Kunstgewerbeschule und später an der Kunstakademie in Dresden bei Otto Gussmann
1915 bis 1919 war Otto lange Lehrer an der Kunstgewerbeschule in Bromberg
1916 hatte Otto Lange seine erste Einzelausstellung im Kunstsalon Emil Richter in Dresden.
1919 war Otto Lange Mitglied der Dresdner Sezession Gruppe 1919 und der Novembergruppe in Berlin.
1925 bis 1933 war Otto Lange Professor an der Kunsthochschule für Textilindustrie in Plauen
1933 wurde Otto Lange wegen “ jüdisch- marxistischer Malerei” aus dem Lehramt entlassen

Otto Lange starb am 19.12.1944 in Dresden

Otto Lange 40332x
Otto Lange 40331x
Otto Lange 40330x

hochwertige Kaltnadelradierung von Otto Lange
Felsen in der Sächsischen Schweiz
Der Titel soll Raubschloss lauten
Um 1912
Radierung auf festen Papier
Rechts in Bleistift mit Otto Lange signiert
Links unten mit Selbstdruck bezeichnet
Das Blatt ist minimal stockfleckig
Siehe Werksverzeichnis Boettger 18
Siehe auch: Mit Leidenschaft ins Holz gerissen. Der Dresdner Expressionist Otto Paul Lange. Reutlingen, 2011 S. 70f mit Abbildungen
Abmessung der Platte: 46 x 37 cm
Blattmass: 42,5 x 52,5 cm
Preis: 490 Euro