Adolf Wriggers Adolf 1896 Hamburg - 1984 Hamburg

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Adolf Wriggers Adolf 1896 Hamburg - 1984 Hamburg

Adolf Wriggers wurde am 27.4.1896 in Hamburg geboren
Adolf Wriggers war hauptsächlich Maler im imressionistischen Stil. Grafische Werke von Adolf Wriggers sind selten
Adolf Wriggers erlernte zunächst das Malerhandwerk
1913 bekam Adolf Wriggers ein Stipedium für die Kunstgewerbeschule in Hamburg bei Julius Wohlers.
Nach dem ersten Weltkrieg setzte Adolf Wriggers seine Studien bei Carl Schroeder in der Landeskunstschule fort.
Während des Nationalsozialismus wurde Adolf Wriggers mehrfach inhaftiert
Adolf Wriggers unterstützte die Widerstandsaktivitäten der Weißen Rose Hamburg
1949 gründet Adolf Wriggers mit einigen anderen Künstlern den Kleinen Hamburger Künstlerring
Von 1956 bis 1968 erblindete Adolf Wriggers langsam.
Ab 1950 befasste sich Adolf Wriggers besonders mirt Holzschnitten und Radierungen
Meist stellte Adolf Wriggers den Hamburger Hafen dar. Deshalb trug er den Beinamen Hafenmaler
Adolf Wriggers starb am 30.11.1984 in Hamburg.
Adolf Wriggers hatte sehr viele Einzelaustellungen und auch Gruppenausstellungen

Literatur: wikipedia, Maike Bruhns, Wriggers Adolf Henry im Neuen Rump

Radierung Schiffe 30874x
Wriggers Adolf  Radierung Hafen 30873x

Zwei grandiose Radierungen von Adolf Wriggers
Beide Radierungen vermitlich von (19)63. Eine sehr undeutlich datiert
Auf qualitativ hochwertigen Büttenpapier
Abmessung des Blattes: 52,5 x 39 cm
Plattenmass: 33,5 x 20 cm
äusserst seltene Blätter
Preís je Blatt: 85 Euro
Für beide Blätter zusammen: 150 Euro