Hermann Götz Hermann 1895 Regensburg - 1951 Zwiesel

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Hermann Götz Hermann 1895 Regensburg - 1951 Zwiesel

Hermann Götz wurde am 2.5.1895 in Regensburg geboren

Hermann Götz war in Zwiesel Lehrer und Maler
Von 1905 bis 1915 besuchte Hermann Götz das Humansistische Gymnasium in München
Hermann Götz studierte an der Müncher Kunstgewerbeschule bei den Professoren Schmidt und O. Lohr
Hermann Götz lernte in München Gürtler und Ziseleur und fertigte Entwurfszeichnungen
Ab 1925 arbeitete Hermann Götz als Zeichenlehrer an der Fachschule für Korbflechterei in Lichtenfels
1931 wechselte Hermann Götz an die bekannte Glasfachschule in Zwiesel
Von 1945 bis 1949 wurde Hermann Götz vom Dienst freigestellt
Hermann Götz ist für seine stimmungsvollen Aquarelle des Bayerischen Waldes bekannt.

Hermann Götz starb am 1.8.1951 in Zwiesel

Götz Hermann _161241x
Götz Hermann _161303x
Götz Hermann _161701x
Götz Hermann _162019x
Götz Hermann Zwiesel  _162053x
Götz Hermann _162334x

Feines Aquarell von Hermann Götz
Umgebung von Zwiesel. Unten Rechts signiert und am Passepartout mit 1947 Datiert
Titel: Früher Winter im Bayerischen Wald

Rückseitig sehr zerstörter Aufkleber
Mit Bleistift bezeichnet: Von Dr Löbinger 74 (Straßenbezeichnung?)
Abmessung im schwarzen Rahmen: 42,5 x 34,5 cm
Bildmass: 24 x 16,5 cm
Das Aquarellpapier ist beidseitig bemalt
Das Aquarell muss neu gerahmt werden und das Passepartout sollte getauscht werden.
Der Rahmen ist in gutem Zustand
Werke von Hermann Götz sind sehr selten im Angebot
Preis: 85 Euro