Werner Heuser Werner 1880 Gummersbach - 1964 Düsseldorf

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Werner Heuser Werner 1880 Gummersbach - 1964 Düsseldorf


Werner Heuser wurde am 11.11,1880 in Gummersbach geboren
Werner Heuser besuchte ab 1897 eine Lehrstelle bei Villeroy und Boch
Ab 1900 studierte Werner Heuser in Düsseldorf an der Kunstgewerbeschule und an der Kunstakademie
Die Professoren von Werner Heuser waren Peter Janssen, Eduard Gebhardt und Adolf Maennchen.
Ab 1902 besuchte Werner Heuser die Kunstakademie in Dresden bei Professor Carl Bantzer.
Werner Heuser lebte in engster Arbeitsgemeinschaft mit Karl Hofer und anderen bekannten Künstlern
1909 hielt sich Werner Heuser in Paris am Montparnasse auf.
Werner Heuser war bekannt mit Pablo Picasso, Rudof Levy und Matisse
1913/ 14 war Werner Heuser Mitgründer des Rheinischen Künstlervereines
1914 nahm Werner Heuser an einer Ausstellung der Freien Secession in Berlin teil.
1919 gehörte Werner Heuser zu den ersten Mitgliedern der Künstlervereinigung Junges Rheinland an.
1920 wurde Werner Heuser Mitglied der Darmstädter Sezession.
Werner Heuser freundete sich im Urlaub mit der Familie von Thomas Mann an.
1926 wurde Werner Heuser zum Professor an der Kunstakademie in Düsseldorf ernannt.
Die Nationalsozialsisten brandmarkten seine werke als Entartete Kunst und zeigten seine Werke in München
1938 erfolgte durch die Nationalsozialisten Berufsverbot und Entlassung aus dem Lehramt.
Bereits ab 1945 konnte Werner Heuser wieder in der Kunstakademie als Professor arbeiten.

Werner Heuser starb am 11.6.1964 in Düsseldorf

Werner Heuser bestritt viele namhafte Ausstellungen (siehe hierzu wikipedia)

12 Werner  Heuser  2x

originale Lithografie von Werner Heuser
Handkoloriert und Unten rechts in Bleistift handsigniert
Das Blatt stammt aus dem Kriegsbilderbogen des Ersten Weltkrieges
Abmessung des Blattes: 34,5 x 41 cm
Preis: 95 Euro