Ludwig Neu Ludwig Luis 1897 Wasserlos - 1980 Buenos Aires

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Ludwig Neu Ludwig Luis 1897 Wasserlos - 1980 Buenos Aires
Ludwig Neu wurde am 14.10.1897 in Wasserlos geboren
Ludwig Neu besuchte von 1911 bis 1913 die Zeichenakademie in Hanau bei den Professoren Schulz Koch und Schimke
Ludwig Neu studierte danach an der Kunstgewerbeschule in Offenbach bei den Professoren Rudolf Koch und Richard Troll.
Ludwig Neu vervollständigte seine Studien bei Max Slevogt in München.
Bis 1920 hatte Ludwig Neu ein Atelier in Frankfurt am Städelschen Institut.
Trotz Widerstand seiner jüdischen Eltern heiratete Ludwig Neu eine evangelische Postbeamtin.
Ludwig Neu wurde von Gustav Pauli und Gustav Schiefler gefördert.
1921 tritt Ludwig Neu der Hamburger Künstlerschaft ein. 1933 wird Ludwig Neu ausgeschlossen
1927 beteiligt sich Ludwig Neu an einer Ausstellung der Hamburger Sezission.
1936 wird Ludwig Neu die Aufnahme in den Berufsverband der Bildenden Künstler verweigert und ein Berufsverbot ausgesprochen.
1938 flieht Ludwig Neu nach Buenos Aires
Erst 1954 wird Ludwig Neu wieder in Deutschland eingebürgert.
1978 erhält Ludwig Neu das Bundesverdienstkreuz.
Ludwig Neu starb am 14.5.1980 in Buenos Aires

Literatur: Bruhns Maike

Neu Ludwig  2x
Neu Ludwig  6x

sehr hochwertiges Aquarell von Ludwig Neu
Unten Rechts in der typischen Manier signiert
Rückseitig beschriftet: Indianer in Pisae
Szene in der Kirche.
Links eine relativ unsichtbare Faltung
Abmessung im Rahmen: 79 x 64 cm
Bildmaß: 44 x 56 cm
Preis: 550 Euro