Philipp Rumpf 1821 Frankfurt - 1896 Frankfurt

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Künstler Gemälde
Zeichnungen Aquarell
Ortsgraphik Veduten
Militär Trachten Mode
Pflanzen Blumen  Stiche
Religiöse Kunst
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Philipp Rumpf Philipp 1821 Frankfurt - 1896 Frankfurt
Philipp Rumpf wurde am 19.12.1821 in Frankfurt geboren
Philipp Rumpf war ein Maler und Radierer.
1836 begann Philipp Rumpf ein Studium am Städel zum Bildhauer bei Johann Nepomuk Zwerger.
1838 begann Philipp Rumpf ein Studium bei Jacob Becker, Carl Friedrich Wendelstadt, Heinrich von Rustige und Jacob Fürchtegott Dielmann.
Philipp Rumpf eröffnete 1844 eine Kunstschule für Töchter des Bürgertums.
Philipp Rumpf gründete 1858 mit Kollegen die berühmte Kronberger Malerkolonie.
1888 wurde Philipp Rumpf zum Professor ernannt.
Philipp Rumpf war Hofmaler von Herzog Adolph von Nassau Weilburg.
Philipp Rumpf starb am 16.1.1896 in Frankfurt
Literatur: artprice, wikipedia und Andere.

Rumpf Phillipp 34x
Rumpf Phillipp 45x

Typische und hochwertige Federzeichnung von Philipp Rumpf
1880 ist vermutlich eine Datierung
sehr ähnliche Werke auf der webseite des Städelmuseum
Blattmaß: 6,3 x 8,7 cm
mit Passepartout
Preis: 55 Euro