Pöppel Max 1918 Regensburg - 1968 Bamberg

Home
Möbel
Gemälde
Künstler
Künstler Gemälde
Zeichnungen Aquarell
Radierung Litho
Persönlichkeiten
Ortsgraphik Veduten
Militär Trachten Mode
Pflanzen Blumen  Stiche
Tiere Grafik
Religiöse Kunst
Antiquitäten
Schmuck
Rahmen
Angebote
Geschenke
Buecher Postkarten
Bayreuth
Kontakt
Impressum + AGB
Links

Max Pöppel Max 1918 Regensburg - 1968 Bamberg
Max Pöppel wurde 1918 in Regensburg geboren
Max Pöppel war Sänger bei den Regensburger Domspatzen.
Von 1936 bis 1938 studiert Max Pöppel Musik an der Akademie für Tonkunst in München.
Von 1936 bis 1938 nimmt Max Pöppel nebenbei Zeichenunterricht bei Karl Wolf.
https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Wolf_(Maler)#
Nach dem Krieg nimmt Max Pöppel wieder eine Ausbildung in Malerei und Musik auf.
Seit 1948 arbeitet Max Pöppel als Geiger bei den Bamberger Symphonikern.
Gemälde von Max Pöppel wurden von 1954 bis 1963 in der Freien Gruppe ausgestellt.
Max Pöppel starb 1968 in Bamberg.
Literatur: artprice, Kunstmuseum Bayreuth, Klingende Farben, farbige Klänge: Katalog zur Ausstellung 18.12.1988 - 26.2.1989 Stadtgalerie Bamberg Villa Dessauer.

Pöppel Max Aquarell 44x
Pöppel Max Aquarell 19x

Originales Aquarell von Max Pöppel
Unten Links signiert und mit (19)64 datiert
Moderne Komposition
Gute Rahmung: 48 x 70 cm
Bildmaß: 47 x 29 cm
Preis: 125 Euro

Pöppel Max Aquarell 28x

Originales Aquarell von Max Pöppel
Unsigniert
Moderne Komposition
Gute Rahmung: 70 x 82 cm
Bildmaß: 48 x 38 cm
Preis: 95 Euro